Was ist der Mensch?

Diese Frage ist nicht nur so alt wie Menschen über sich selbst nachdenken. Sie lässt auch so viele Antworten zu, wie es verschiedene Möglichkeiten gibt, über wesentliche Lebensfragen nachzudenken: theeologische, soziologische, natuwissenschaftliche, und natürlich auch philosophische Denkweisen.

 

Vor allem aber muss diese Frage immer wieder neu gestellt werden. Denn unser Welt-und Menschenbild ändert sich laufend. Heute schneller denn je. Und je mehr wir hinter dieser Entwicklung her hinken, um so größer wird die Verunsicherung. Nicht nur im kulturellen Bereich. Sondern überall, wo drängende Probleme einer Lösung bedürfen.

 

Der hier zu diesem Thema abrufbare Beitrag macht zu Beginn von rein naturwissenschaftlichen Fakten Gebrauch. Vgl. dazu die Ausführungen  auf diesser Webseite unter "Der Mensch in der Schöpfung". Er versucht sodann, sich von dort zu ethischen Fragen und Bewertungen durchzuarbeiten. die in den Bereich der Philosphie gehören. Das mag nicht jedem "richtigen" Philosophen gefallen. Aber wir können uns heute ein Elfenbeinturm-Denken einfach nicht mehr leisten.

 

In der hier herunterladbaren Studie geht es generell um die Fragen "wo kommt der Mensch her" und "wie können und sollen wir heute die Stellung des Menschen verstehen?

Gedanken zur Herkunft des Menschen und zu seiner Situation heute
Was ist der Mensch.pdf
PDF-Dokument [403.6 KB]

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Weitere Ausarbeitungen folgen